10.6.2017 und der Double Ultra Traiathlon in Emsdetten findet zum 3. Mal statt. Auch für mich ist es der 3. Start und dadurch ist mir genau der Ablauf der Veranstaltung bekannt. Mittlerweile gehört man quasi schon dazu. Der Menschen in der Organisation, die Helfer kenne meinen Namen oder meine Person. Das motiviert noch ein wenig zusaätzlich und im Wettkampf ist die persönliche Ansprache umso stärker. In so einem Wettkampf mit sich und der Erschöpfung oder Ermüdung bringt ein jeses positives Element einen Schritt näher an die Ziellinie.

Durch mein Training zum Deutschlandlauf Mitte Juli wurde das Schwimm- und Radtraining auf ein Minimum reduziert. Die 7,6 Km im Schwimmbecken und die 360 Km auf dem Rad einfach schaffen.  Überraschender war bereits die Schwimmzeit. Mit 2:19 Stunden kam ich als 13. von 59 Teilnehmern aus dem Wasser und damit nur 1,5 Minuten langsamer als beim letzten Mal. Nun galt es bestens Falls vor 24 Uhr vom Rad zu steigen.

Die Radrunden , insgesamt 76, wurden dieses Jahr durch starken Gegenwind erschwert, da die Rückenwindteile durch Kurven und Windabdeckungen deutlich kürzer ausfielen. 7,5 Stunden fuhr ich ohne Pause und dann gab es eine 10 Mimuten Pause mit einem Teller lNudel. Um 21 Uhr erneut 5 Minuten um das nun vorgeschriebene Licht ans Rad zu montieren. Dann kam der letzte Split bis zum Erreichen der 360 Km und ich schaffte es um 23:44 Uhr und damit waren Schwimmen und Rad Teil in der vorgenommenen Gesamtzeit geschafft.

Nun kamen zwar noch 85 Km im Laufen, aber da war ich mir sicher diese zu schaffen. Die Frage war halt nur die Dauer. Ich brauchte zwar 1 Stunde um mich ans Laufen zu gewöhnen, aber danach lief ich die restlichen Runden von den 60 sehr gleichmäßig. Nach 28:14 Stunden Gesamtzeit kam ich ins Ziel und  war damit deutlich, sehr deutlich unter 30 Stunden, was imemr so ein wenig Zielausrichtung für mich ist.

Danach kam abends wieder eine tolle Abschlussfeier und dort wurde der Sieger besonders gefeiert. Karas hatte mit 19:44 Stunden einen neuen Weltrekord im Double Ultra Triathlon aufgestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML-Tags und -Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>