Als Begleitläufer von Rückwärtsläufer Markus beim MS-Marathon

Mein letzter langer Vorbereitungslauf wurde wieder sehr interessant. Markus Jürgens (u.a. Weltmeister im Rückwärtslaufen im Halbmarathon) wollte beim Münster Marathon am 11.9.16 eine neue Bestzeit aufstellen und zwar in dem er den Marathon komplett rückwärts läuft.

2014 hatte er mit mir als Begleitläufer seinen 1. Marathon in 4:10 Stunden geschafft und dieses Mal sollte es unter 4 Stunden werden.

Wir harmonierten wieder sehr gut und meine Zeichen und Anweisungen konnte Markus perfekt umsetzen. Kein Sturz, immer kontrolliert zwischen den vielen anderen Läufern und am Ende eine 3:51:07 Stunden bei sehr warmen Wetter. In dieser Zeit einen Marathon komplett rückwärts zu laufen, ist schon enorm. Man muss auch bedenken, dass der aktuelle Weltrekord bei 3:42 Stunden steht, also nicht mehr soweit von Markus seiner Zeit entfernt.

Jetzt 2 Tage Regeneration für mich und dann kommen noch ein paar kurze Laufe und dann der Start am 23.9.16 zum 661 KM-Laufabenteuer auf dem Goldsteig-Wanderweg.

 

Sponsoren helfen bei der Ausrüstung


Ohne Aurüstung geht ein solcher 661 KM Nonstop Lauf nicht. 21RUN.COM hat mich schon im Sommer mit Material zu meinen Ultra-Triathlons versorgt und nun von Wrightsock.de weitere "Doppellagige Socken " bekommen. Mit den Socken werde ich versuchen ohne Blasen alle 8 Tage zu laufen.
Großen Dank auch an Sportorthopädie Bernhard und Daniel Dahlmann in Münster, die mir wieder tolle Einlagen und Schuhanfertigungen für diesen Ultra Lauf erstellt haben. 20 Jahre Service für meine Läufe und Versorgung mit Schuhen und Einlagen.
 

 

Triple mit 11,4 Km Swim/ 540 Km Bike / 126,6 Km Run nach 49:02 Stunden im Ziel

Seit 2014 bin ich am letzten Wochenende im Juli beim Triple Ultra Triathlon in Lensahn, der dieses Jahr zum 25. Mal statt fand und für mich die 3. Teilnahme infolge bedeutete. Bei so einem Jubiläum wollte ich gerne erneut dabei sein und der Veranstalter bezeichnet seinen Triathlon seit jeher gerne als "Härtester Triathlon in Europa" und bei den Distanzen liegt da gewiss viel Wahrheit drin.
11,4 Km wird geschwommen, dann 540 Km auf dem Rad gefahren und am Ende 126,6 Km gelaufen und dafür hat man maximal 58 Stunden Zeit.
In diesem Jahr startete ich für das 21RUN.COM Triathlon Team und war mit dem MAX-Q Einteiler ausgestattet worden.
Mittwochs geht es mit meiner Crew auf nach Lensahn und nach 4 stündiger Autofahrt erreicht man die dortige Schule. Hier bekommen wir wie jedes Jahr den Raum 18 und richten uns ein. Jeder Athlet bekommt kostenfrei ein Klassenzimmer zur Übernachtung, wenn er es möchte. Ich kann es nur empfehlen, denn man kommt sich ein bisschen .............

Continue reading

Langdistanz in Roth 2016

17.7.2016 eine 7. Teilnahme in Roth bei der Langdistanz im Triathlon stand an. 3,8 Km Schwimmen / 180 Km auf dem Rad / 42,2 Km Laufen sind hier die Distanzen. Der Athlet Frodeno oder Frodo gerufen, wollte einen neuen Weltrekord aufstellen und schaffte es mit 7:35 Stunden. Ein unglaubliche Zeit und ich war zumindest im gleichen Teilnehmerfeld 😉

Meine Vorgabe war in ca. 12:10 Stunden ins Ziel zu kommen und mich nicht bis zur Grenze zu verausgaben. Die teilnahme war das letzte lange Training für den Triple Ultra Triathlon nur 12 Tage später.

Beim Schwimmen war es so voll wie erwartet und darunter leidet immer etwas die Schwimmzeit, aber mit 1:09 Std. ist es OK. Der Wechsel ist für mich immer recht entspannt, da ich mich hier nicht mehr..............  

Continue reading